Bad Wilsnack

1383 erstmals urkundlich erwähnt war das märkische Bad Wilsnack durch die Wunderblutkirche St. Nikolai von 1383 bis 1552 einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte in Nordeuropa und einer der fünf bedeutendsten Wallfahrtszielpunkte des Christlichen Abendlandes.

Die Straße wurde 1875 angelegt und benannt

Alle Moabiter Straßennamen