Otto Max August Weidt, * 2.5.1883 (Rostock), + 22. Dezember 1947 (Berlin)
Unternehmer, Widerständler gegen die Nazis

Otto Weidt war Besitzer einer Blindenwerkstatt. Als junger Mann engagierte er sich in der anarchistischen Arbeiterbewegung. Während des Holocausts stellte sich Weidt schützend vor seine jüdischen MitarbeiterInnen und rettete mehreren Juden das Leben. Einige von ihnen versteckte er in einem Hinterraum seiner Werkstatt, bis ein Gestapospitzel sie verriet. Unter den Geretteten war auch Inge Deutschkron.
1971 wurde Otto Weidt als Gerechter unter den Völkern geehrt.

Der Platz wurde 2017 benannt

Alle Moabiter Straßennamen