Ingeborg Drewitz, * 10.1.1923 (Berlin), + 26.11.1986 (Berlin)
Schriftstellerin

Geboren Alt-Moabit 81. Sie studierte bis 1945 Germanistik und Philosophie. Mit dem Theaterstück „Alle Tore waren bewacht“ brach sie 1955 ein Nachkriegs-Tabu, nämlich das Thema Konzentrationslager.
In den Folgejahren engagierte sich Ingeborg Drewitz für die Rechte der Schriftsteller und Autoren, ab 1964 in PEN-Zentrum, 1968 als Vizepräsidentin.

Die Straße wurde 1999 angelegt und benannt

Alle Moabiter Straßennamen