Johannes Agricola, * 20.4.1494 (Eisleben), + 22.9.1566 (Berlin)
Theologe

Agricola war einer der Mitstreiter Martin Luthers (zusammen mit Philipp Melanchthon und Johannes Bugenhagen). Zusammen erarbeiteten sie 1527 die erste Kirchen- und Visitationsordnung. Agricola wirkte ursprünglich in Sachsen-Anhalt, v.a. in Eisleben und Wittenberg. 1540 wechselte er auf Geheiß des Kurfürsten Joachim II. nach Berlin, wo er 1566 an der Pest starb.

Johann Agricola wurde dadurch bekannt, dass er Sprichwörtersammlungen herausgab: 1528 mit 750 Sprichwörtern, ein Jahr später noch einmal mit 500.

Die Straße wurde 1912 angelegt und benannt

Alle Moabiter Straßennamen