Es gibt in Moabit eine Menge Möglichkeiten, sich für ein besseres, solidarisches Miteinander zu engagieren. Hier eine Auswahl:

  • BALZ – Berliner Arbeitslosenzentrum
    Engagement für eine Stärkung der Rechtsposition von Arbeitslosen und Geringverdienenden und dafür, dass Arbeitsagenturen und Jobcenter bürgerfreundlich arbeiten.
  • Beraberce
    Der interkulturelle Mädchenverein ist ein Treffpunkt für Mädchen und junge Frauen in Moabit.
  • Betroffenenladen Lehrter Straße
    Der Laden steht den verschiedenen Gruppen, die sich um die Verbesserung des Wohnumfeldes kümmern, zur Verfügung.
  • Geschichtswerkstatt Heimatverein
    Stadtteilführungen, Filmvorführungen, Arbeitskreis zur Lokalgeschichte.
  • Initiative Grenzen-Los!
    Verein zur Förderung der politischen Bildungs- und soziokulturellen Stadtteilarbeit.
  • InterAktiv
    Verein zur Förderung eines gleichberechtigten Lebens für Menschen mit Behinderung.
  • Karame
    Aktivitäten und Projekte für Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund sowie ihre Familien.
  • Kastanienfreunde Moabit
    Kämpft für den Erhalt der Kastanien rund um die Levetzowstraße.
  • Moabit hilft
    Der Verein versteht sich als überparteiliche Lobby für Geflüchtete.
  • Moabit hürdenfrei
    Mit Hilfe des Projektes sollen Barrieren im Quartier im Rahmen von Kiezführungen und gezielter Bestandsaufnahme analysiert und visualisiert werden.
  • Moabit online
    Informationen und Diskussionen zur Stadtentwicklung und andere Themen in Moabit.
  • Moabiter Filmkultur
    Die Wanderkino-Initiative “Kino für Moabit” setzt sich für eine Erneuerung der Filmkultur im Stadtteil ein. Mit Filmvorführungen in Lokalen, Läden und kulturellen Einrichtungen.
  • Moabiter Ratschlag / Stadtschloss Moabit
    Der Moabiter Ratschlag verknüpft positive Lebensgestaltung mit sozialen Diensten und fördert bürgerschaftliches Engagement.
  • Moabit.net
    Nachrichten-Website zu Moabit und dem Hansaviertel.
  • Neue Nachbarschaft Moabit
    Ehrenamtlichen Nachbarschaftsinitiative. Ziel ist, Einfluss auf die Gesellschaft zu nehmen, sie aktiv mitzugestalten, neue Möglichkeiten des hierarchiefreien politischen und sozialen Miteinanders zu schaffen.
  • Offenes Wohnzimmer
    Freiraum für Gemeinschaft und Austausch in der Nachbarschaft, nachhaltig, unabhängig und unkommerziell.
  • Omas gegen rechts
    Nicht nur Großmütter machen dort mobil gegen Rechtsextremismus und Rassismus.
  • ReachOut
    Beratungsstelle für Opfer rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt und Bedrohung in Berlin.
  • Sie waren Nachbarn / Audiowalk “Ihr letzter Weg”
    Gedenken an die Deportationen und ermordeten Juden während des Holocaust.
  • Waldstraße Moabit
    Private Grünpflege und Bewässerung der gesamten öffentlichen Grünanlagen in der Waldstraße.
  • Wem gehört Moabit / Runder Tisch Gentrifizierung
    Initiative, um die Mieterselbstorganisation in Moabit voranzubringen.