Sitzkiesel

Heftig umstritten war in den Jahren 2013 und 2014 die Verlegung von rund einem Dutzend “Sitzkiesel” im Ottopark und dem Kleinen Tiergarten. Die Betonklöpse sind nicht nur so groß wie ein PKW, sondern genauso teuer, rund 25.000 EUR pro Stück.
Zum Sitzen eignen sie sich kaum, dafür hervorragend zum Besprühen. Und zum Aufregen über die Geldverschwendung.
Sie haben es sogar in eine Sendung des NDR-Satiremagazins extra 3 geschafft:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*